Julia Mölders

Zusatzqualifikationen:

  • Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuß, März 2018
  • Dyskalkulie erkennen und verstehen, April 2018
  • ATTENTIONER, September 2018
  • Verhaltenstherapeutisches Training (VTT) / DGfVT, August 2019
  • Einführung in die Rheumatologie, September 2019

Training für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen (Attentioner)/ Gruppentherapie

Das neuropsychologische Gruppenprogramm „Attentioner“ richtet sich an Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, welche Schwierigkeiten in dem Bereich der Aufmerksamkeit aufweisen. Das Ziel besteht darin, ablenkende Reize auszublenden (fokussierte Aufmerksamkeit) und auf wichtige Hinweise, parallel zur eigentlichen Aufgabe, zu reagieren (geteilte Aufmerksamkeit). Das Programm dient ebenfalls zur Verhaltensregulierung, zum Aufbau bzw. zur Aufrechterhaltung der Leistungsbereitschaft, sowie zum strukturierten und problemlösendem Arbeiten.

Verhaltenstherapeutisches Training (VTT)/ Einzeltherapie

Das verhaltenstherapeutische Training wird bei Kinder mit Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen (ggf. Impulsivitätsstörungen), sowie oppositionellen und provokativen Verhaltensstörungen eingesetzt. Die Einheiten bestehen zum Einen aus der kindzentrierten Intervention und zum Anderen aus der Arbeit gemeinsam mit den Eltern bzw. einem Elternteil. Das Ziel besteht darin, eine verbesserte Eltern-Kind-Interaktion zu erzielen, sowie die unerwünschten Verhaltensweisen in definierten Situationen zu vermindern.